Zukunft der Freiwilligen Feuerwehren sichern!

Veröffentlicht am 01.09.2009 in Allgemein

Potsdam – Die Zukunft der Brandenburger Feuerwehren muss gewährleistet werden. Ein Instrument dafür könne die ´Feuerwehr-Rente` sein, so Werner-Siegwart Schippel, Innenpolitiker der SPD-Fraktion. Die Möglichkeit dieser zusätzlichen Altersversorgung soll die Landesregierung prüfen. Dies beschloss heute der Innenausschuss auf Initiative der SPD-Fraktion einstimmig. Schippel: „Ich freue mich, dass es bei diesem Thema kein parteipolitisches Hickhack gibt.“ Bereits der SPD-Parteitag im Juni hatte einen entsprechenden Beschluss gefasst.

Werner-Siegwart Schippel: "Unsere Wehren müssen auch künftig voll einsatzfähig sein. Der Personalbedarf muss langfristig gesichert werden. Vor allem müssen wir junge Männer und Frauen für dieses Ehrenamt gewinnen. Sie setzen sich in ihrer Freizeit für die Gemeinschaft ein. Mit einer zusätzlichen Altersversorgung können wir möglicherweise mehr Nachwuchs gewinnen. Wesentlich für unsere Entscheidung ist, welche Kosten für Land und Kommunen entstehen würden."

Die Feuerwehrrente wurde bereits in Thüringen eingeführt. Schippel: "Die dortigen Erfahrungen müssen in die Prüfung einbezogen werden. An der weiteren Diskussion müssen alle Beteiligten, insbesondere Kommunen und Landesfeuerwehrverband, beteiligt werden."

Werner-Siegwart Schippel: "Wir müssen die Freiwilligen Wehren, die eine staatliche Aufgabe erfüllen, in ihrem Engagement unterstützen. Wir wollen junge Menschen an die Wehren binden. Feuerwehren haben auch eine große sozialpolitische Bedeutung und sind oft der entscheidende ´Anker` in den Dörfern."

 

Homepage SPD-Unterbezirk MOL

 

Unsere Abgeordneten

 

Websozis Info-News

08.12.2019 20:16 Beschlüsse und Anträge des Bundesparteitages
weiterlesen auf https://indieneuezeit.spd.de/beschluesse/

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:924022
Heute:28
Online:1

Wetter-Online