Wetter-Online

13.05.2019 in Kommunalpolitik

Was wir tun!

 

13.05.2019 in Kommunalpolitik

Wählen gehen!

 

Noch zwei Wochen bis zur Wahl - der Wahlkampf geht nun in seine heiße Phase. Fast alle Plakate hängen - auch unsere Plakate werden nun zwei Wochen von den Wählern und Wind und Wetter geprüft. Flyer sind gedruckt und werden eifrig verteilt. Viele fleißige Hände helfen mit, diese Wahl für die SPD zu einem Erfolg zu machen. 

Viele Menschen haben schon von ihrem Recht auf Briefwahl Gebrauch gemacht - es ist eine Herausforderung, was hier für eine Papierflut zu bewältigen ist - aber Demokratie ist eben auch ein bischen kompliziert, wenn alles richtig gemacht werden soll. 

07.05.2019 in Kommunalpolitik

Unsere Kandidaten für den Kreistag

 
Alle Kadidaten für den Landkreis Märkisch-Oderland

 

Hoppegarten und Neuenhagen bilden für die Kreistagswahl am 26.05.2019 einen Wahlkreis.

Unsere Kandidaten:

1. Steffen Molks - Hoppegarten

2. Marianne Hitzges - Neuenhagen

3. Jürgen Hitzges - Neuenhagen

4. Andrea Timm - Hoppegarten

5. Volkmar Seidel - Hoppegarten

6. Karin Kollecker - Hoppegarten

7. André Böttner - Neuenhagen

8. Jessica Seidel - Hoppegarten

9. Nico Schulz - Neuenhagen

10. Britta Lorenz - Eisenstein - Hoppegarten

11. Michael Meder- Hoppegarten

12. Susanne Mende - Hoppegarten

13. Christian Seidel - Hoppegarten

01.03.2019 in Ortsverein

Wahljahr 2019

 

Das Jahr 2019 – ein Wahljahr

Und wieder haben wir die Wahl – in diesem Jahr gleich mehrmals.

Am 26. Mai 2019 finden in Brandenburg – also auch hier in Hoppegarten -

Kommunalwahl (Gemeindevertretung, Kreistag, Ortsbeiräte) – Europawahl

statt. Im Vorfeld werden sich die Kandidaten den Hoppegartnern bei verschiedenen Aktionen vorstellen. Für den Kreistag bildet Hoppegarten mit Neuenhagen zusammen einen Wahlkreis.

Zur Gemeindevertreterwahl werden wir mit 15 Kandidaten antreten.

Zur Kreistagswahl kandidieren zusammen mit Neuenhagen 14 Kandidaten.

Eine wichtige Information, die besonders auch für die Bürgernähe einer Partei spricht: Nicht alle Kandidaten, die für eine Partei zur Wahl antreten, müssen Mitglied dieser Partei sein. Menschen, die der SPD nahe stehen und sich hier engagieren wollen, waren und sind uns immer willkommen.

Am 1. September finden die

Landtagswahl und Bürgermeisterwahl

statt. Unser Hauptaugenmerk legen wir vorerst auf den Wahltag am 26. Mai 2019. Wir freuen uns auf den Wahlkampf und hoffen auf eine hohe Wahlbeteiligung in Hoppegarten.

An dieser Stelle demnächst unsere Kandidatenliste und unser Wahlprogramm!

Für Hoppegarten!

Für Demokratie und Menschenrechte!

Die SPD!

29.06.2018 in Kommunalpolitik

Bundesgelder für die Sanierung der Rennbahn

 
Durchgeblickt

Pressemitteilung 28.06.2018

4,25 Millionen Euro für Sanierung der Rennbahn in Hoppegarten

Sanierung der Rennbahn in Hoppegarten kostet 8,5 Millionen Euro.

Bund beteiligt sich mit 4,25 Millionen Euro an der Sanierung.

8,5 Millionen Euro kostet die Sanierung der Rennbahn Hoppegarten. Die Hälfte, also 4,25 Millionen Euro übernimmt der Bund, so die Aussage des SPD-Bundestagsabgeordneten Stefan Zierke am heutigen Mittwoch.

Wie Zierke heute mitteilte, wurde im Rahmen einer Bereinigungssitzung zum Haushalt 2018 beschlossen, dass sich der Bund an den Kosten der Sanierung beteiligt.

„Das ist eine sehr gute Nachricht für Hoppegarten“, so der Vorsitzende der SPD in Hoppegarten Michael Meder. „Wir hoffen, dass die für die Sanierung benötigten weiteren 4,25 Millionen Euro nun auch aufgebracht werden. Sei es durch private Investoren, durch den Kreis, die Gemeinde oder durch eine Beteiligung des Landes. Die Rennbahn hat unser Hoppegarten maßgeblich mit geprägt und ist ein nicht mehr wegzudenkender Teil unserer Gemeindegeschichte“, so Meder weiter.

Die SPD-Unterbezirksvorsitzende Simona Koß und der Landtagsabgeordneter Jörg Vogelsänger begrüßten die Entscheidung des Bundes sich an der Sanierung der Rennbahn zu beteiligen.
„Die Rennbahn ist weit über die Landesgrenzen hinaus als Pferdesportstätte bekannt. Ich erinnere mich daran, dass es in früheren Zeit Sonderzüge gab, die die Besucher der Rennbahn nach Hoppegarten gebracht haben. „Ich werde mich für die Unterstützung zur Sanierung gerne einsetzen“, so Simona Koß.

 

Andrea Timm

Stellv. Vorsitzende des Ortsvereines Hoppegarten

29.06.2018

 

Unsere Abgeordneten

 

Websozis Info-News

30.11.2020 18:25 Wir greifen entschlossen in den Fleischfabriken durch
Das Arbeitsschutzkontrollgesetz steht. Es adressiert in einmaliger Art und Weise die Verantwortung an die Inhaber der Fleischfabriken und sorgt durch Kontrollen für die Einhaltung der Vorschriften.  Die Regierungsfraktionen haben sich inhaltlich auf ein Arbeitsschutzkontrollgesetz und einen Zeitplan für die parlamentarischen Beratungen verständigt. Das Gesetz wird noch Mitte Dezember in 2./3. Lesung im Bundestag beraten. Die

30.11.2020 18:24 Humanitäre Hilfe aufgestockt
Die Leistungen für die Humanitäre Hilfe wurden um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt. Ein wichtiges Signal in schwierigen Zeiten, findet Frank Schwabe. „Ich begrüße das Ergebnis der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2021, in der die Leistungen für die Humanitäre Hilfe um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt wurden. Dies ist ein

30.11.2020 18:22 Bulgarien darf Nordmazedonien den EU-Beitritt nicht verbauen
Die bulgarische Regierung verhindert wegen historischer Streitigkeiten weiter den Start der EU-Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien. Dabei erfüllt das Land alle Kriterien. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ministerpräsident Bojko Borrisow auf, seine Blockade zu beenden. „Die EU-Botschafter bekräftigten auf ihrem heutigen Treffen abermals die Hoffnung, sobald wie möglich die erste Beitrittskonferenz mit Nordmazedonien ausrichten zu können. Das Land erfüllt

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:924023
Heute:36
Online:3